Nukipedia Workshop – Weshalb gibt es noch Atomwaffen?

Der Workshop vermittelt Basiswissen über die humanitären Folgen von Atomwaffen und über den 2021 in Kraft getretenen Atomwaffenverbotsvertrag. Fragen wie „Funktioniert atomare Abschreckung?“ oder „Weshalb gibt es immer noch Atomwaffen?“ werden interaktiv diskutiert. Die Teilnehmenden können zudem Möglichkeiten des Engagements in der International Campaign to Abolish Nuclear Weapons (ICAN) kennenlernen. Einen besonderen Einblick gibt die Vorstellung des Zeitzeugenberichtes von Tetsushi Yonezawa, der den Atombombenabwurf am 06.08.1945 auf Hiroshima überlebte. Das Hiroshima-Bündnis Hannover hat gemeinsam mit dem Kulturbüro Hannover und dem Internationalen Büro für internationale Angelegenheiten der Landeshauptstadt Hannover, Geschäftsstelle Mayors for Peace, die Dokumentation herausgegeben.

Referentin: Dr. med. Inga Blum, Fachärztin für Neurologie und Allgemeinmedizin in Seevetal bei Hamburg. Sie ist Gründungsmitglied der International Campaign to Abolish Nuclear Weapons (ICAN) und Vorstandsmitglied der International Physicians for the Prevention of Nuclear War (www.ippnw.org)

Event Details