Kostenfreier Workshop der Hörregion Hannover: Musik anders hören und sehen

Musik anders hören und sehen

Beim Workshop „Musik anders hören und sehen“ treten wir in den Austausch. Eingeladen sind Menschen mit und ohne Hörschädigung. Gemeinsam hören wir Musik, experimentieren und spielen verschiedene Perkussionsinstrumente. Viele weitere Instrumente können ausprobiert werden. Mit wenigen Tipps können Sie bestimmt einen Ton aus dem Horn zaubern oder dem Cello einen Klang entlocken. Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig – viel wichtiger ist, dass Sie Lust haben gemeinsam zu entdecken, wie verbindend Musik sein kann! 

Für leichteres Hören steht eine mobile FM-Anlage zur Verfügung. 

Das Angebot ist kostenlos.

Ein Angebot der Hörregion Hannover in Kooperation mit dem Cochlear Implant Centrum „Wilhelm Hirte“ und der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

Mit:

Tabea Zimmermann, Cochlear Implant Centrum „Wilhelm Hirte“

Malin Kumkar, Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

Tabea Zimmermann

Nach Studien der Fächer „Medienkomposition“ sowie „Heilpädagogik – Inklusive Bildung und Begleitung” (BA) absolviert Tabea Zimmermann seit Oktober 2021 den Studiengang Musiktherapie im Master an der Theologischen Hochschule Friedensau. Seit Januar 2020 ist sie als Musiktherapeutin am Cochlear Implant Centrum „Wilhelm Hirte“ tätig. Sie spielt Akkordeon, Harfe, Gitarre, Klavier und Ukulele.

Malin Kumkar

Malin Kumkar ist Musikvermittlerin mit Schwerpunkt auf kooperative Konzepte und innovative Projekte. Sie absolvierte ihren Bachelor „Elementare Musikpädagogik“ an der HfK Bremen und den Master Künstlerisch-Pädagogische Ausbildung im Fach Violoncello an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Sie ist als freie Musikvermittlerin und Cellopädagogin tätig, unter anderem für das ensemble reflektor.

EN

At the workshop “Hearing and seeing music differently” we will share ideas. People with and without hearing impairment are invited to join us. Together, we will listen to music and experiment by playing all sorts of different kinds of instruments. With just a bit of help, you can certainly conjure up a sound from the horn or coax a sound out of the cello. No previous knowledge to join this workshop is necessary – the important thing is to discover how making music together can connect us all!

A mobile FM system is available for easier listening.

This is a free workshop, please register here: xy

time and place

This workshop is taking place with the support of Hörregion Hannover in cooperation with the Cochlear Implant Centre “Wilhelm Hirte” and the University of Music, Drama and Media Hannover

With:

Tabea Zimmermann, Cochlear Implant Centre “Wilhelm Hirte”

Malin Kumkar, Hanover University of Music, Theatre and Media

Tabea Zimmerman

After studying media composition and curative education – inclusive education and support (BA), Tabea Zimmermann has been studying music therapy as part of a master’s degree at the Friedensau Adventist University since October 2021. Since January 2020, she has been a music therapist at the Cochlear Implant Centre “Wilhelm Hirte”. She plays accordion, harp, guitar, piano and ukulele.

Malin Kumkar

Malin Kumkar is a music educator with a focus on collaborative concepts and innovative projects. She completed her bachelor’s degree in Elementary Music Education at the HfK Bremen and the master’s degree in artistic and educational training in the cello at the University of Music, Drama and Media in Hanover. She holds a teaching position at the HMTMH and works as a music mediator.

Event Details
  • Days
    Hours
    Min
    Sec
  • Start Date
    August 5, 2022 3:00 pm
  • End Date
    August 5, 2022 5:30 pm
  • Status
    Upcoming
  • Category
  • Address
    Friedenswoche Hannover
  • Remaining Tickets
    6 Tickets